Save the Date - "Winzerdialog"

Dienstag, 27. November 2018, um 19.3o Uhr in der Kelter (Hofgasse 22, 74376 Gemmrigheim)

Gemmrigheim ist eine sehr stark vom Weinbau geprägte Gemeinde. Wir leben hier am Lauf des Neckars in einer von Weinbergen und Steillagen dominierten Landschaft. Viele Kilometer Trockenmauern prägen auch in und um Gemmrigheim das Landschaftsbild und verleihen der Landschaft einen ganz besonderen positiven Reiz.

In vielen Familien bestimmt das, was über’s Jahr im Weinberg passiert, zu einem guten Teil den Rhythmus des Lebens. Zahlreiche Feste und Traditionen haben Ihren Ursprung im Weinbau, und so ist dieser letztlich für viele ein wichtiger Bestandteil des dörflichen Zusammenlebens. Gleichzeitig werden die Randbedingungen für den Weinbau in unserer Gegend zunehmend schwieriger.

Das alles ist Grund genug, sich verstärkt darüber Gedanken zu machen, was Wengerter und Gemeinde mit- und füreinander tun können. Aus diesem Grund lädt die Gemeinde alle an der Thematik interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zum sog. „Winzerdialog“ am

Dienstag, 27. November 2018, um 19:30 Uhr in die Kelter (Hofgasse 22, 74376 Gemmrigheim) ein.

Es soll ausgelotet werden, was man gemeinsam tun kann, um den Weinbau in unserer Gemeinde zu stärken, unsere einmalige Kulturlandschaft zu erhalten und so positive Impulse für unser dörfliches Zusammenleben zu geben.
Ebenfalls anwesend sein werden Vertreter der Felsengartenkellerei, des Landschaftserhaltungsverbands Landkreis Ludwigsburg e.V.  (LEV) und des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts Neckarschleifen (ILEK).
Und natürlich wird es auch ein „Viertele“ geben. Dafür sorgen die Winzer- und Weinfreunde.

Die Detail-Organisation der Veranstaltung läuft. Wer sich aktiv einbringen möchte, ist herzlich eingeladen und kann sich gerne bei der Gemeindeverwaltung melden.

(Erstellt am 06. November 2018)