Kulturinitiative Gemmrigheim (kig) Programm 2018/2019

Traditioneller Auftakt des Programms ist am 1. Advent (02. Dezember 2018) das klassische Adventskonzert, das in diesem Jahr zum 34. Mal im Bürgerhaus stattfindet.

Einen facettenreichen Querschnitt aus verschiedenen Epochen der Klassik hören die Besucher am 02. Dezember 2018, wenn das geschätzte Quintett Angelika Wollasch, Meike Dolinsky, Gita Magadum, Wilfried Abbt und Dr. Gustav Sakellari-Colmant in gewohnt feierlicher Art auf die Adventszeit einstimmt.

Einen musikalischen Leckerbissen bekommen die kig Besucher am 2. Advent (09. Dezember 2018) in der Gemmrigheimer Festhalle. Die Stubenjazzer kitzeln in ihrem ganz besonderen Konzert jazzige Klänge aus traditionellen Weihnachtsliedern und aus klassischen Stücken. Sie geben diesen einen ganz neuen, aber keineswegs weniger festlichen Charakter. Nicht fehlen werden Stücke von Glenn Miller, Louis Armstrong und weiteren Vertretern der Urform des Jazz. Wer das Quartett Manfred Schütt, Jörg Lorenz, Martin Hohloch und Gebhard Probst bei den elanvollen Auftritten in der Vergangenheit erlebt hat und einfach jeder Musikfreund darf sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

Weiter geht es am 10. Februar 2019 mit einem Hildegard-Knef Abend. Die Sängerin und Schauspielerin Susanne Heydenreich, der Pianist Dirk Schieborn und der Moderator Ambrogio Vinella zaubern das bewegte Leben der großen deutschen Sängerin und Schauspielerin auf die Bühne. Neben dem Vortrag der turbulenten Geschichten aus dem Leben von Hildegard Knef glänzt die Künstlerin mit großartigem Gesang. Susanne Heydenreich, Intendantin und Motor des Stuttgarter „Theater der Altstadt“ wird mit humorvoll schnoddrigen und melancholischen Songs und Texten einen Teil der Magie, die Hildegard Knef ausmachte in Gemmrigheim aufleben lassen.

Am 31. März 2019 kommt das Duo Elke Bürger (Klarinette) und Janina Rüger (Akkordeon) mit dem Programm „D`Ané und der argentinische Tango“ in die Kelter. Das breite Repertoire der Musikerinnen reicht von Arrangements aus Barock und Romantik bis zur jiddischen Klezzermusik und Werken von Astor Piazolla, dem Begründer des Tango Nuevo und argentinischen Tango. Mit Klarinette und Akkordeon zaubern die beiden Künstlerin ein Stück lateinamerikanischer Lebensfreude auf die Bühne, verleihen aber auch bekannten Klassikern völlig neue Klangkleider.

Am ersten Sommerferien Wochenende (26. Juli 2019) findet dann als Abschluss der Veranstaltungsreihe das traditionelle Open Air Kino auf dem Kelter Vorplatz statt.

Sie suchen noch ein passendes Weihnachtsgeschenk – oder wollen wichtige kulturelle Termine in Gemmrigheim jetzt schon im Kalender 2019 vormerken?

Dann werden Sie im kig Programm 2018 /2019 (5,143 MiB) bestimmt fündig.
 
 
Vorverkauf ab sofort: Schreibwaren Trinkner (07143) 9 12 35 und Bürgerbüro (07143) 972-13.

(Erstellt am 16. November 2018)